Betriebliche Gesundheitsförderung

Die För­de­rung der Mit­ar­bei­ter­ge­sund­heit wird steu­er­lich unter­stützt. 500 Euro pro Mit­ar­bei­tern und Jahr kön­nen Unter­neh­men lohn­steu­er­frei für Maß­nah­men der Gesund­heits­för­de­rung inves­tie­ren. So regelt es das Ein­kom­mens­steu­er­ge­setz  § 3, Nr. 34, zur Betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung.

Wel­che Vor­tei­le erge­ben sich dar­aus für Sie als Unter­neh­men?

  • Stei­ge­rung und auch der Erhalt der Leis­tungs­fä­hig­keit
  • Ihrer Mit­ar­bei­ter
  • Erhöh­te Leis­tungs­be­reit­schaft und Moti­va­ti­on der Mit­ar­bei­ter
  • Stär­ke­re Iden­ti­fi­ka­ti­on der Mit­ar­bei­ter mit dem Unter­neh­men
  • Kos­ten­sen­kung durch weni­ger Krank­heits­aus­fäl­le
  • Image­auf­wer­tung für Ihr Unter­neh­men

Wel­che Vor­tei­le erge­ben sich dar­aus für Sie als Mit­ar­bei­ter?

  • Ver­bes­se­rung Ihrer Gesund­heit und Ihres Wohl­be­fin­dens
  • Erhal­tung oder Erhö­hung der eige­nen Leis­tungs­fä­hig­keit
  • Ver­bes­se­rung der Lebens­qua­li­tät, auch in Ihrer Frei­zeit
  • Ver­bes­se­rung der Arbeits­zu­frie­den­heit und des Betriebs­kli­mas

Was kann ich Ihnen bieten?

Pro­fes­sio­nel­le Bera­tung zu allen gewünsch­ten Ernäh­rungs­the­men, in Form von Vor­trä­gen, Semi­na­ren und Schu­lun­gen. Ganz nach Ihren Wün­schen und Vor­stel­lun­gen!

Vor­schlä­ge:

  • Gesun­de Ernäh­rung und ihre Umset­zung im Berufs­le­ben
  • Fit am Arbeits­platz  durch einen ver­bes­ser­ten Lebens­stil
  • Koch­ver­an­stal­tun­gen
  • Ein­zel­be­ra­tun­gen vor Ort für inter­es­sier­te Mit­ar­bei­ter
  • Wie ernäh­re ich mich bei Schicht­ar­beit?
  • Abneh­men- aber mit Ver­nunft (aner­kann­ter Kurs, auch die Kran­ken­kas­sen betei­li­gen sich an den Gebüh­ren)
  •  Auch die Durch­füh­rung eines Gesund­heits­ta­ges wäre denk­bar.

Alles was denk­bar ist, ist auch mach­bar!

Albert Ein­stein

Von der Pla­nung bis zur Umset­zung, alles aus einer Hand!

Set­zen Sie sich kos­ten­los mit mir in Ver­bin­dung!

Hier kön­nen Sie den Zer­ti­fi­ka­ti­ons­nach­weis run­ter­la­den!

Mitarbeiter- Weiterbildung für Kliniken und Pflegedienste

Wer­ten Sie Ihr Unter­neh­men auf und bil­den Sie
Ihre Mit­ar­bei­ter regel­mä­ßig fort!

In der heu­ti­gen Zeit wird es immer schwie­ri­ger rich­ti­ge Ernäh­rungs­emp­feh­lun­gen von fal­schen zu unter­schei­den. Ich bera­te Sie fun­diert, fair und unab­hän­gig zu Ernäh­rung- und Gesund­heits­fra­gen

  • Es gibt Kost­pro­ben pas­send zum The­ma
  • Ger­ne kann aber auch ein prak­ti­scher Teil inte­griert wer­den, wo etwas zube­rei­tet wird
  • Handouts wer­den zur Ver­fü­gung gestellt

Denk­ba­re The­men könn­ten sein:

  • Gesund essen und trin­ken – ein­fach gemacht
  • Herz- gesund essen
  • Aktiv gegen Blut­hoch­druck
  • Dia­be­tes ist kein Zucker­schle­cken!
  • Wis­sens­wer­tes zum The­ma Fet­te und Lebens­mit­tel- Ein­kauf
  • Osteo­po­ro­se- gesund bis auf die Kno­chen
  • Ernäh­rung und Deku­bi­tus
  • Essen und Trin­ken bei Demenz
  •  Essen und Trin­ken bei Man­gel­er­näh­rung
  • Essen und Trin­ken bei Schluck­stö­run­gen

Soll­ten Sie einen The­men­wunsch haben, den Sie hier nicht fin­den, fra­gen Sie ger­ne nach! Die Kos­ten rich­ten sich nach dem gewünsch­ten Zeit­li­chen Umfang der Ver­an­stal­tung.