Natur Meer

Fasten und Wandern am Ostseebad Diedrichshagen —
bei Warnemünde »Hotel Ostseeland«

Das Land­schafts­schutz­ge­biet Died­richs­hä­ger Land, ist glei­cher­ma­ßen für Natur­lieb­ha­ber, Wan­der­freun­de und Rad­fah­rer ein belieb­tes Ziel. Das Hotel Ost­see­land liegt umge­ben von Wald und Fel­dern nur ca. 200 m vom Ost­see­strand ent­fernt. Der Strand wird geprägt durch den angren­zen­den Küs­ten­wald und die Steil­küs­te im Natur­schutz­ge­biet Stol­te­ra. Der Sand ist fein­kör­nig und mit Stei­nen durch­setzt. Die Kom­bi­na­ti­on aus der salz­hal­ti­gen, fri­schen Mee­res­luft und der sauer­stoff­rei­chen Luft des Wal­des tun Ihrem Kör­per gut und geben neue Ener­gie für das Leben.

Leistungsbeschreibung

  • 24-Stun­den — pro­fes­sio­nel­le Beglei­tung und lie­be­vol­le Betreu­ung durch Fach­be­ra­te­rin für Fasten
  • Morgengymnastik/ Mor­gen­be­we­gung
  • Gesprächs­run­den rund um gesund­heits­re­le­van­te Themen
  • Ein­zel­ge­sprä­che bei Bedarf
  • Handouts
  • Anlei­tung für Fas­ten- unter­stüt­zen­de Maß­nah­men wie basi­sche Fuß­bä­der, Leber­wi­ckel, Tro­cken­bürs­ten­mas­sa­ge, den Ein­satz von Heil­erde, Basen­pul­vern, ver­schie­de­nen äthe­ri­schen Ölen
  • Ent­span­nungs­übun­gen, Auto­ge­nes Trai­ning, Pro­gres­si­ve Muskelentspannung
  • Täg­li­che Wan­de­run­gen (10–14 km), alter­na­tiv auch ger­ne mal eine Fahrradtour
  • Bespre­chung der Auf­bau­ta­ge und Rezep­te dafür
  • Infor­ma­tio­nen zum The­ma: Bes­ser Essen nach dem Fasten!
  • Indi­vi­du­el­le Ernäh­rungs­be­ra­tung muss extra gebucht werden!

Beginn & Ende

Offi­zi­el­ler Beginn der Fas­ten­ver­an­stal­tung ist am Sams­tag um 17.00 Uhr. Die Zim­mer ste­hen in der Regel ab 15.00 Uhr zur Ver­fü­gung. Die Ver­an­stal­tung endet am dar­auf fol­gen­den Sams­tag um 11.00 Uhr.

Unterkunft

Das Hotel selbst ver­fügt über sehr schö­ne und geschmack­voll ein­ge­rich­te­te Zim­mer. Der Über­nach­tungs­preis ver­steht sich inkl. frei­em WLAN, inkl. Sau­n­a­nut­zung und einem kos­ten­frei­en Park­platz. Einem kos­ten­frei­en Bade­man­tel und einer Tages­de­cke wäh­rend des Auf­ent­hal­tes. Die Hand­tü­cher wer­den bei Bedarf täg­lich gewechselt.

Die kos­ten­freie Sau­n­a­nut­zung im Hotel rich­tet sich nach Kapa­zi­tät und Ver­füg­bar­keit, alter­na­tiv im Part­ner­ho­tel Wil­helms­hö­he. Die Nut­zung der hotel­ei­ge­nen Decken, Hand- & Dusch­tü­cher sowie Bade­man­tel bezieht sich aus­schließ­lich auf den Hotel­be­reich, für den Strand bzw. Kneipp­gän­ge sind eige­ne Hand­tü­cher mitzubringen.

Mei­ne Leis­tung berech­ne ich mit 310,00 €.

Evtl. anfal­len­de Extra­kos­ten für Ein­trit­te, Seil­bah­nen, Fahr­rad­mie­te, etc. sind nicht im Fas­ten­ur­laubs­preis enthalten!

Fastennahrung

Ent­las­tungs-Abend­essen am Anrei­se­tag, Was­ser, Brü­he ver­schie­de­ne Tees, lecke­re Säf­te, Obst­schnit­ze, Ing­wer und Honig. Apfel zum „Fas­ten­bre­chen“ und Roh­kost für die Heimfahrt.

Sonstiges

Mas­sa­gen:
Es besteht die Mög­lich­keit, Mas­sa­gen über einen exter­nen Anbie­ter zu buchen. Eine lang­fris­ti­ge Ter­mi­ni­sie­rung, mind. 24 h vor­her, beson­ders für grö­ße­re Grup­pen. Die Anmel­dung erfolgt an der Rezep­ti­on per Tele­fon 0381 – 548 320 oder info@hotel-ostseeland.de. Die Bezah­lung erfolgt durch den Fas­ten­teil­neh­mer direkt vor Ort im Hotel.

Fahr­rä­der:
Es besteht die Mög­lich­keit, Fahr­rä­der zu mie­ten. Die Anmel­dung soll­te 48 Stun­den vor Ter­min an der Rezep­ti­on erfol­gen. Der Tages­preis rich­tet sich nach dem Ange­bot des exter­nen Anbie­ters und beträgt laut Stand 05/2017 8,50 € /Tag/Rad. Die Bezah­lung erfolgt durch den Fas­ten­teil­neh­mer direkt vor Ort im Hotel.

Shut­tle­ser­vice:
Das Hotel stellt einen kos­ten­frei­en Shut­tle zwi­schen dem Bahnhof/Werft War­ne­mün­de und dem Hotel zur Ver­fü­gung. Die Anmel­dung 24 Stun­den vor Ter­min an der Rezep­ti­on wäre wünschenswert.

Anschrift des Hotels

Hotel Ost­see­land
Stol­tera­er Weg 47
18119 War­ne­mün­de-Died­richs­ha­gen
Tel. 0381–548320
www.hotel-ostseeland.de

Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

Beispielhafter Tagesablauf

  • 8:00 Uhr

    Gemein­sa­me Morgengymnastik/ Morgenbewegung

  • 9:15 Uhr

    „Fas­ten- Früh­stück“, Befind­lich­keits­run­de, fas­ten­re­le­van­tes Thema

  • 10:30 Uhr

    Tages­aus­flug

  • Ab ca. 14:30 Uhr

    Zeit für Ruhe, Leber­wi­ckel, evtl. Sau­na, Mas­sa­ge, Well­ness­be­hand­lun­gen, schwim­men, son­nen, lesen… 

  • 17:00 Uhr

    Ent­span­nungs­an­ge­bot, basi­sches Fuß­bad, etc. 

  • 18:00 Uhr

    „Fas­ten- Abend­essen“ Aus­tausch, fas­ten­re­le­van­te Themen 

  • 20:00 Uhr

    Frei­zeit

Am Mitt­woch nach dem „Fas­ten- Früh­stück“ ist Zeit zur frei­en Ver­fü­gung. Die Grup­pe trifft sich wie­der um 18:00 Uhr!

Termine