Fastenwanderorte

Usedom

Use­dom ist eine Insel in der pom­mer­schen Bucht, in der süd­li­chen Ost­see, in Meck­len­burg- Vor­pom­mern. Zu einem gro­ßen Teil gehört Use­dom zu Deutsch­land. Zu einem klei­ne­ren Teil zu Polen. 2 Brü­cken ver­bin­den die Insel mit dem Fest­land. Und so ist Use­dom bequem mit dem Auto oder mit der Bahn erreich­bar. Mit sei­nen ca. 2000 Son­nen­stun­den im Jahr gilt Use­dom als son­nen­reichs­te Gegend Deutsch­lands. Berühmt ist Use­dom für sei­ne 3 Kai­ser­bä­der und die vie­len herr­schaft­li­chen Vil­len.

Aber genau­so für sei­nen 70 m brei­ten und ca. 42 km lan­gen Strand aus aller­feins­tem Sand und sei­ne unbe­rühr­te Natur. Der Wan­ders­lust sind im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes kei­ne Gren­zen gesetzt. Sowohl auf der deut­schen Sei­te als auch auf der pol­ni­schen Sei­te bie­ten abwechs­lungs­rei­che Wan­der­we­ge durch urwüch­si­ge Wäl­der und weit­läu­fi­ge Sand­strän­de alles, was ein Wan­der­herz erfreut. Auch ein Tages­aus­flug zur pol­ni­schen Insel Wol­lin ist ein fas­zi­nie­ren­des Erleb­nis.

Unterkünfte

Rügen

Rügen ist die größ­te deut­sche Insel. Sie liegt an der pom­mer­schen Ost­see­küs­te und gehört zu Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Rügen ist über die Stre­la­sund­brü­cke und den Rügen­damm mit dem Fest­land ver­bun­den und somit bequem mit dem Auto oder mit der Bahn erreich­bar. Neben den bekann­ten See­bä­dern, wie z.B. Binz oder Sel­lin mit sei­ner attrak­ti­ven Bäder­kul­tur, gibt es auch natür­li­che Sehens­wür­dig­kei­ten wie die berühm­ten Krei­de­fel­sen oder den Natio­nal­park Jas­mund, der zum Welt­na­tur­er­be der Unesco gehört. 

Und wenn Sie auf der Insel sind, lohnt sich natür­lich auch eine Fahrt mit dem Rasen­den Roland. Eine his­to­ri­sche Schmal­spur­bahn, die schon seit 1895 über die Insel fährt. Übri­gens mit gemüt­li­chen 30 km/h. Rügen ist ein Para­dies für Wan­der­freun­de. Kilo­me­ter­lan­ge fein­san­di­ge Mee­res­buch­ten und Natur­strän­de laden genau­so ein wie die Wege hin­auf auf die Hoch­ufer. Belohnt wer­den Sie dann mit ein­zig­ar­ti­gen Aus­bli­cken und Weit­sicht.

An der West­küs­te von Rügen liegt die klei­ne, aber fei­ne Insel Hid­den­see. Die auto­freie Insel ver­fügt über traum­haf­te Strän­de und tol­le Natur­land­schaf­ten. Im Rah­men der Fas­ten­wan­der­wo­che im Guts­haus Stro­bel sind 2 wun­der­schö­ne Wan­de­run­gen über die Insel geplant.

Unterkünfte

Extra-Tipp für Faster!

LOSLASSEN – WER LOSLÄSST HAT DIE HÄNDE FREI FÜR NEUES

Coa­ching Work­shop

Befreie dich von Bal­last, schaf­fe Raum für Neu­es und tan­ze selbst­be­stimmt durchs Leben: Leich­tig­keit und neue Ideen wer­den mög­lich.

Mit Maria, Coach, Krea­ti­vist, Impuls­ge­ber
am Strand von Göh­ren, Lob­be, Trent

Ostseebad Prerow — Darß

Der Darß liegt auf der Halb­in­sel Fisch­land-Darß-Zingst und besteht zu einem gro­ßen Teil aus einem Natio­nal­park. Im Nor­den wird er von der Ost­see begrenzt, im Süden von der typi­schen Bod­den­land­schaft. Der Wald ist ursprüng­lich und ohne mensch­li­chen Ein­fluss. Auf der See­sei­te häu­fig mit den typi­schen, vom Wind geform­ten Kie­fern, den soge­nann­ten Wind­flüch­tern. Auf zahl­rei­chen Wan­der­we­gen lässt sich vie­les ent­de­cken. Oft atmet man See­luft und Wald­luft gleich­zei­tig ein. Es gibt Natur­strän­de, schrof­fe Steil­küs­ten und natür­lich Wald.

Pre­row liegt auf dem Darß und ist bekannt für sei­nen fein­san­di­gen und wei­ßen Sand­strand. Der Strand ist 5 km lang und bis zu 100 m breit. Er zählt zu den schöns­ten Strän­den Euro­pas. Aber auch der Dar­ßer Urwald liegt direkt vor der Haus­tür und lädt Wan­der­freun­de ein, ihn zu durch­que­ren. Apro­pos Haus­tür: Pre­row ist auch berühmt für sei­ne reich ver­zier­ten und far­ben­fro­hen Haus­tü­ren, für die Hohe Düne als Aus­sichts­platt­form, sowie für den Pre­row Strom und als Rast­platz für Kra­ni­che im Früh­ling und im Herbst. Außer­dem für das Darß Muse­um, die See­manns­kir­che von 1726 und die 395 m lan­ge See­brü­cke.

Unterkünfte

Kaiserstuhl — Ihringen

Mei­nes Wis­sens ein­ma­lig in Deutsch­land, bie­te ich ab 2021 Fas­ten­wan­dern für Cam­per an. Dafür aus­ge­sucht habe ich mir den Kai­ser­stuhl- Cam­ping­platz in Ihrin­gen. Für mich per­sön­lich einer der schöns­ten Plät­ze, die ich ken­ne.
Er zeich­net sich aus durch:

  • sein freund­li­ches und hilfs­be­rei­tes Per­so­nal
  • sei­ne ruhi­ge und idyl­li­sche Lage
  • sei­ne Sau­ber­keit und Gepflegt­heit
  • sei­ne sau­be­ren und moder­nen sani­tä­ren Anla­gen (kei­ne Münz­du­schen )
  • sei­nen frei­en Ein­tritt ins angren­zen­de, solar­be­heiz­te Frei­bad (Info für Män­ner: Im Frei­bad sind kei­ne Bades­horts erlaubt)
  • sei­nen Ruhe­raum

Er liegt außer­halb von Ihrin­gen, einer klei­nen Gemein­de im Hoch­schwarz­wald. Umge­ben von Wein­ber­gen liegt der Cam­ping­platz inmit­ten des Wan­der- und Rad­fahr­pa­ra­die­ses Kai­ser­stuhl, Tuni­berg, Brei­sa­cher Rhein­ebe­ne.

Unterkünfte