Suppen und Saucen

Leckere Tomatensauce

50 g Möhre, 50 g Sellerie
50 g Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2-3 EL Tomatenmark
400 g Tomaten, frisch oder Pizzatomaten aus der Dose
100 ml Gemüsebrühe
1 TL Honig
1 Lorbeerblatt
Oregano, Thymian, Basilikum
Kräutersalz, Pfeffer
50 ml Sahne oder Milch

Möhre, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch putzen und fein hacken, in Öl andünsten. Etwas später das Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. Grob geschnittene Tomaten, Gemüsebrühe und Gewürze zugeben. Zugedeckt etwa 20 min köcheln lassen. Alles mit dem Pürierstab zerkleinern und den Honig dazu geben. Die Sahne oder die Milch dazu geben- abschmecken!

Dazu passen sehr gut Vollkornnudeln!

FEINE PAPRIKASAUCE

( 4 Portionen)

150 g Zwiebeln, grob gehackt
1- 2 Knoblauchzehen, gehackt
2 EL Öl
300 g rote Paprika, gewürfelt
1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
350 ml Gemüsebrühe
etwas Oregano, Rosmarin, Thymian
1 Pr. Koriander, gemahlen
1 Pr. Pfeffer, gemahlen
etwas Salz
1 TL Honig
1 EL Sojasauce
75 g Schmand

Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel im Öl glasig dünsten. Das Paprikapulver darüber streuen und kurz mitschwitzen. Die Gemüsebrühe, die Kräuter und Gewürze dazu geben und das ganze zugedeckt gar köcheln lassen. Mit dem Pürierstab pürieren. Die Sojasauce dazu geben. Die Sauce durch ein Sieb streichen und den Schmand einrühren.

Guten Appetit !
Dieses leckere Rezept ist vom UGB, den unabhängigen  Gesundheitsberatern.

Cremige Kürbissuppe

100 g Zwiebeln
400 g Kürbis
100 g Möhren
100 g Kartoffel
1 EL Butter
700 g Gemüsebrühe
Lorbeer
Muscatnuss
Curry
Kräutersalz
100 g Sahne
2 EL Balsamico- Essig
100 g Lauch
2 EL Petersilie, feingehackt

Die Zwiebeln fein würfeln. Kürbis, Möhren und Kartoffeln in gröbere Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in Butter andünsten und das gewürfelte Gemüse dazu geben. Kurz anschmoren. Mit Gemüsebrühe aufgießen und mit Lorbeer, Muscatnuss, Curry und Kräutersalz würzen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren. Den Balsamico- Essig dazu geben. Den Lauch in feine Ringe schneiden, waschen und in die Suppe geben. Das Ganze noch einmal ca. 5 Minuten köcheln lassen und abschmecken. Vor dem Servieren die geschlagene Sahne unter die Suppe geben und die Petersilie darüber streuen.

Die Suppe ist in unserem Bekanntenkreis der Knüller. Auch, wer denkt, er mag keinen Kürbis- einfach mal ausprobieren!

Möhrensuppe

(4 Portionen)

160 g Möhren
20 g Zwiebel
60 g Kartoffeln
10 g Butter
Salz, Pfeffer, Muscatnuß
650 ml Gemüsebrühe
40 g saure Sahne
1 Handvoll Kresse

Die Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob würfeln. In der heißen Butter anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muscat würzen. Die Gemüsebrühe angießen und das Gemüse gar kochen. Dann die Suppe pürieren, aufkochen und noch mal abschmecken. Die Suppe auf Teller füllen und mit saurer Sahne und Kresse garnieren.

@ All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz